Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
EINTRAG IN NEUIGKEITEN

Centrica veröffentlicht verantwortungsvolle Geschäftsziele: Ziel für das Jahr 2030

Centrica plc hat heute seine verantwortungsvollen Geschäftsziele veröffentlicht, in denen eine Reihe langfristiger Ziele erklärt werden, die die Bemühungen des Unternehmens beschleunigen sollen, die Nachhaltigkeit in der gesamten Centrica Gruppe und bei seinen Kunden zu fördern.

Die Ambitionen unterstützen die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und zielen darauf ab, einige der größten Herausforderungen zu meistern, denen die Umwelt und die Gesellschaft gegenüberstehen. Dabei konzentrieren sie sich auf vier Schlüsselbereiche: Kunden, Klimawandel, Mitarbeiter und die Kommunen, in denen Centrica tätig ist.

Das Unternehmen hat klare Ziele für die Bekämpfung des Klimawandels bis 2030 festgelegt, die auf das Übereinkommen von Paris abgestimmt sind. Dazu gehört das Ziel, weltweit flexible, dezentrale und kohlenstoffarme 7GW-Technologien bereitzustellen – was mehr als 10 % der aktuellen Spitzennachfrage in Großbritannien entspricht.

Centrica Business Solutions, das dezentrale Energie- und Stromgeschäft von Centrica, ist das Kernstück der Klimaziele, die durch eine Kombination aus Kundenlösungen und eigenen Projekten erreicht werden, darunter Batteriespeicher, Solaranlagen, Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), Demand Side Response und Spitzenanlagen. Der Handel und der Vertrieb von Energie des Unternehmens werden ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung eines Markteinführungswegs für erneuerbare Energien spielen, indem die Energieerzeugung im Rahmen mehrerer Windparkverträge in ganz Europa ausgeglichen und gehandelt wird.

James Rushen, Group Head of Environment bei Centrica, erklärte: „Als führendes Energie- und Dienstleistungsunternehmen möchten wir auch in Zukunft eine bedeutende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels und der Unterstützung nationaler und internationaler Ziele zur Kohlenstoffreduzierung spielen.

„Wir haben bereits viel erreicht und produzieren jetzt mehr als 80 % weniger Kohlenstoff als noch vor einem Jahrzehnt, indem wir unseren Schwerpunkt von einem traditionellen Versorgungsunternehmen, das zentrale Erzeugungs- und Produktionsanlagen betreibt, auf ein kundenorientiertes Energie- und Dienstleistungsunternehmen verlagert haben. Wir haben uns nun dazu verpflichtet, die internen Emissionen von Centrica in den zehn Jahren bis 2025 um weitere 35 % zu reduzieren und bis 2030 zu zeigen, dass wir mit dem Übereinkommen von Paris auf Kurs bleiben und bis 2050 einen Weg schaffen, weitere Neuemissionen ganz zu vermeiden.

„Wir treten nun in eine neue Phase ein, in der wir Innovationen entwickeln müssen, um die Anpassungsfähigkeit unserer Kunden zu vereinfachen und zu nutzen. Wir müssen Wege finden, um unseren Kunden dabei zu helfen, Energie nachhaltiger zu nutzen, das Energiesystem zu dekarbonisieren und unsere eigenen Emissionen zu reduzieren.“

Zusätzlich zum 7GW-Ziel hat sich das Unternehmen verpflichtet, Kunden dabei zu helfen, ihre Emissionen um 25 % zu senken. Dabei trägt Centrica direkt 3 % davon über seine Produkte und Dienstleistungen bei, was den jährlichen Emissionen von 2,5 Millionen Haushalten in Großbritannien entspricht. Centrica wird die Emissionen seiner Kunden indirekt weiter reduzieren, indem es das breitere Energiesystem dekarbonisiert und seine Fachkenntnisse einsetzt, um die Politik zu beeinflussen und die für die Dekarbonisierung erforderlichen Bedingungen festzulegen.

Hinweise an die Redakteure:

Zu den verantwortungsvollen Unternehmenszielen von Centrica für das Jahr 2030 gehören auch:  

  • Reduzierung der internen Emissionen von Centrica um 35 % in den zehn Jahren bis 2025 und Entwicklung eines Weges zu Netto-Null-Emissionen bis 2050;
  • Verdoppelung der Anzahl von Frauen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Technik und Mathematik (STEM) um bis zu 40 %;
  • Unterstützung von 2.500 jungen Menschen, die keine Ausbildung oder Arbeit haben, mit Chancen zur Entwicklung von Fähigkeiten;
  • Ermutigung der Mitarbeiter, ihre Fähigkeiten durch ehrenamtliche Tätigkeiten über 100.000 Tage hinweg weiterzugeben;
  • Aufbau einer integrativeren Belegschaft durch Unterstützung von 1 Million Pflegekräften, über aktive Förderung von pflegerfreundlichen Maßnahmen im Arbeitsverhältnis zu bleiben oder in ein solches zurückzukehren;
  • Einsatz neuer Energietechnologien zur Förderung positiver Veränderungen durch Bereitstellung von 5 Milliarden Pfund an Gemeinden, darunter 300 Millionen Pfund an Einsparungen bei der Energieeffizienz für öffentliche und wichtige Dienste.

Über Centrica plc:

Centrica plc ist ein internationales Energie- und Dienstleistungsunternehmen. Alles, was wir tun, konzentriert sich darauf, die sich ändernden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Unser Ziel ist es, den Aktionärswert durch Umsatz und Wachstum bereitzustellen, ein zuverlässiger Corporate Citizen sowie ein bevorzugter Arbeitgeber zu sein und als zukunftsorientiertes Energie- und Dienstleistungsunternehmen bekannt zu sein.

Wir liefern Energie und Dienstleistungen für mehr als 25 Millionen Kunden in Großbritannien, Irland und Nordamerika durch Marken wie British Gas, Direct Energy, Bord Gáis Energy und Hive, unterstützt durch rund 15.000 Ingenieure und Techniker.   

Wir haben drei globale Geschäftsbereiche: Centrica Consumer, Centrica Business und Exploration & Production. Sie alle werden durch Investitionen in Technologie gesichert.