Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
EINTRAG IN NEUIGKEITEN

Centrica schließt die Installation eines Batteriespeichersystems für den Stadtrat von Gateshead ab

Die Anlage ist landesweit eines der größten gewerblichen Batteriespeichersysteme.

Der Geschäftsbereich Distributed Energy and Power des Unternehmens Centrica hat heute (Montag) angekündigt, eines der größten gewerblich genutzten Batteriespeichersysteme des Landes für den Stadtrat von Gateshead zu installieren.

Das Batterieprojekt wurde konzipiert, um Energie für das in diesem Jahr eröffnete Gateshead District Energy Centre zu speichern oder abzugeben. Durch das Batterieprojekt wird das Centre in der Lage sein, in weniger als einer Sekunde auf jegliche Bedarfsschwankungen zu reagieren.

Mit einer Gesamtkapazität von 3 MW besteht das hochmoderne Batteriesystem aus sechs Einheiten, das die Kapazität von einer Million AA-Batteriezellen umfasst. Es ist in der Lage, ausreichend Energie zu speichern, um 3.000 Haushalte eine Stunde lang zu versorgen.

Nach Inbetriebnahme wird Centrica das Projekt auf der Grundlage eines 10-Jahres-Vertrags betreuen, währenddessen das Unternehmen verschiedene Flexibilitätsdienstleistungen für das Netz erbringt, die das nationale Stromnetz im Gleichgewicht halten. Im Laufe der Zeit wird es auch genutzt werden, um örtlich bestehende Bedarfsspitzen abzufangen, indem Strom über eine eigene Leitung an die dem Stadtrat gehörenden Gebäude und an bekannte Gebäude der Region Tyneside (im Nordosten Englands) geliefert wird, darunter das Gateshead College und die Konzerthalle Sage Gateshead.

Alan Barlow, &I Direktor der Centrica Distributed Energy and Power, sagte: „Das Gateshead Energy Centre ist ein bahnbrechendes Projekt und demonstriert eindrucksvoll, wie dezentrale Energielösungen Kosteneinsparungen realisieren und die Stabilität erhöhen können, indem Batteriespeicher und andere Energietechnologien zusammengeführt werden“.

Das Gateshead District Energy Centre besteht aus einer doppelten Kraft-Wärme-Kopplungs-Einheit mit einer Kapazität von 2 MW, die genug Elektrizität für 5.000 Haushalte erzeugt. Der Strom wird über ein eigenes Kabelnetz verteilt, das aus Starkstromkabeln besteht, während die Abwärme der Motoren zurückgewonnen wird, um Warmwasser zu Heizzwecken bereitzustellen, das über ein 3-km-Heizleitungsnetz transportiert wird.

Stadtrat John McElroy, Kabinettsmitglied des Stadtrats Gateshead für Umwelt und Verkehr, sagte: „Diese Batterieanlage komplettiert das großflächigere District Energy Scheme, das preisgünstig Wärme und Strom an Haushalte, Einrichtungen und Unternehmen in der Stadtmitte von Gateshead liefert.

„Es ist ein mutiges, innovatives System, das es uns ermöglicht, bedarfsgerecht Energie zu speichern und abzugeben sowie das National Grid zu unterstützen, was zur Erzielung höherer Einnahmen zur Unterstützung der Dienststellen des Stadtrats beiträgt.“

Das Batteriespeicherprojekt baut auf eine langfristige Energiepartnerschaft zwischen dem Stadtrat von Gateshead und Centrica, wobei das Unternehmen Solarkollektoren mit einer Kapazität von 2 MW auf 34 öffentlichen Gebäuden im Stadtgebiet installiert hat. Das Unternehmen hat zudem separat KWK-Einheiten in fünf im Eigentum des Stadtrats befindlichen Freizeiteinrichtungen installiert, darunter in den Leisure Centres Gateshead, Heworth und Dunston.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Centrica Unternehmen hilft, einen Nutzen aus ihrer Energie zu ziehen, besuchen Sie uns auf www.centricabusinesssolutions.com

 

ENDE

Hinweise an die Redakteure:

Über den Standort Gateshead

  • Betreiber des Gateshead Energy Centre ist die Gateshead Energy Company. Das Centre ist Bestandteil des Gateshead District Energy Scheme-Programms, das zur Deckung des aktuellen Energiebedafs des bestehenden District-Netzes sowie des zukünftigen Bedarfs konzipiert wurde, der im Ergebnis neuer Gewerbeansiedlungen und des Baus neuer Wohngebiete entstehen wird.
  • Das Centre versorgt derzeit unter anderem die Gebäude des Gateshead Civic Centre, des Gateshead College sowie The Sage Gateshead.
  • Die Batterieanlage besteht aus sechs würfelförmigen Younicos Y-Batterieeinheiten und hat eine Mindestansprechzeit von 140 ms. Es kann, in Abhängigkeit vom örtlich bestehenden Bedarf, Energie aufnehmen oder abgeben.
  • Die Batterieeinheiten werden in der Regel in das Gateshead District Energy Network entladen, wenn sie vom nationalen Stromnetz National Grid angefordert werden. Ziel dabei ist es, die Frequenz des Netzes bei 50 Hz aufrechtzuerhalten, und die Einheiten können auch verwendet werden, um Bedarfsspitzen abzufangen oder überschüssige Elektrizität zu speichern.
  • Die Anlage wird voraussichtlich in diesem Jahr in Betrieb genommen werden.

Über Centrica

  • Centrica plc ist ein internationales Energieversorgungs- und Dienstleistungsunternehmen. Unser Ziel ist es, Energie und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, um den sich verändernden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.
  • Wir sind seit über 200 Jahren für unsere Kunden tätig. Kundennähe ist uns besonders wichtig, um unseren Kunden den Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten.
  • Distributed Energy and Power ist Teil unseres globalen Geschäftsbereichs Centrica Business und betriebt Niederlassungen in 34 Ländern. • Unter dem Banner von Centrica Business Solutions liefern wir integrierte Energielösungen, die dezentrale Energietechnologien und eine Vielzahl gewerblicher Optionen miteinander kombinieren, um Unternehmen und anderen großen Energieverbrauchern zu helfen, Leistung und Kostenmanagement zu verbessern, die Belastbarkeit zu stärken und Wachstumschancen zu schaffen.

Weitere Informationen erhalten Sie von: Emily Highmore-Talbot unter 07557 614936, Emily.highmoretalbot@centrica.com oder von Lea Wong unter 07557 615056, leah.wong@centrica.com