Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
EINTRAG IN NEUIGKEITEN

Capacity Market-Auktion – ein Erfolg für Centrica

180 Mio. £ (201 Mio. €) Investitionen in flexible Speicherung von Energie und gasbetriebene Stromerzeugung.

Centrica plc hat heute Pläne für eine Reihe von Anlagen zur flexiblen Stromversorgung bestätigt, nachdem sich das Unternehmen 15-jährige Vereinbarungen für über 500 MW an neuen Kapazitäten sichern konnte.

Dem Unternehmen wurden Kapazitätsmarktvereinbarungen ab Oktober 2020 für folgende Projekte zugesprochen:

  • Eine 49-MW-Batteriespeicheranlage bei Roosecote in Cumbria;
  • Zwei gasbetriebene 50-MW-Schnellreaktionsanlagen für die verteilte Generierung in Brigg in North East Lincolnshire und Peterborough in Cambridgeshire;
  • Eine kombinierte Gas-/Dampfturbine mit 370 MW bei King's Lynn, Norfolk.

Der Bau der Einrichtungen, die konzipiert wurden, um auf Nachfragespitzen reagieren zu können, wird im nächsten Frühjahr beginnen.

Jorge Pikunic, Managing Director der Sparte Centrica Distributed Energy & Power bei Centrica, erklärte: „Wir sind sehr erfreut, dass wir in der Lage sind, diese wichtigen Investitionen in die neue flexible Erzeugung und Batteriespeicher vorzunehmen, die eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der Stromversorgung und Unterstützung der Netzwerkstabilität spielen werden, wenn mehr erneuerbare Energien online geschaltet werden.“

„Wir glauben, dass es auch eine Gelegenheit für Unternehmen und andere große Energieverbraucher ist, sich zu engagieren. Das ist der Grund, warum wir ihnen helfen, neue Umsatzmöglichkeiten zu eröffnen und ihre Standorte belastbarer zu machen, indem sie ihre eigenen Anlagen vor Ort installieren oder ihre bestehenden Energieressourcen optimieren.“

Die Batteriespeicheranlage, die eine der weltweit größten ihrer Art sein wird, wird genügend Energie speichern können, um dem Bedarf von rund 50.000 Haushalten gerecht zu werden und auf Schwankungen in der Nachfrage in unter einer Sekunde zu reagieren.

Batteriespeicher.

Die neuen Anlagen für eine schnelle Reaktion verwenden Gasmotoren, um Strom für rund 100.000 Haushalte innerhalb von zwei Minuten zu erzeugen. Das ehemalige Kraftwerk King's Lynn, das im Jahr 2012 geschlossen wurde, wird auch eine neue Gasanlage beherbergen, die in der Lage ist, Strom für über 370.000 Haushalte zu generieren.

Centricas gasbetriebene Kraftwerke Langage, South Humber Bank und Brigg und alle 16 Reaktoren des operativen Nuklearbestands des Vereinigten Königreichs, an denen Centrica einen Aktienkapitalanteil von 20 Prozent hat, haben ebenfalls Kapazitätsvereinbarungen ab Oktober 2020 zugesprochen bekommen.

Hinweise an die Redakteure:

Hinweis: Alle Kapazitätsvereinbarungen gelten vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung durch das Department for Business, Energy & Industrial Strategy, die bis spätestens 21. Dezember 2016 erwartet wird, und dem Empfang einer Kapazitätsvereinbarung, die spätestens am 23. Januar 2017 erwartet wird.

  • Centrica ist ein internationales Energie- und Dienstleistungsunternehmen.
  • Unser Unternehmensbereich Distributed Energy & Power wurde als neuer globaler Geschäftsbereich mit dem Schwerpunkt etabliert, Unternehmen und andere große Energieverbraucher dabei zu unterstützen, die Kontrolle über ihre Energieverwendung zu übernehmen. Dezentrale Energie, einschließlich Energieeffizienz, die flexible Generation und neue Technologien sind ein Bereich, der in unseren Augen langfristig ein erhebliches Wachstumspotenziale für Centrica darstellen wird.
  • Die Anlage Roosecote war ursprünglich ein Kohlekraftwerk, das 1954 eröffnet wurde. Es wurde im Jahr 1991 durch eine gasbefeuerte Anlage ersetzt, die 2012 stillgelegt und im Jahr 2015 abgerissen wurde, da die Anlage unter den vorherrschenden Marktbedingungen unwirtschaftlich geworden war.
  • Eine vollständige Liste der globalen Energiespeicherprojekte finden Sie unter http://www.energystorageexchange.org/
  • Langage, Humber und die 16 Reaktoren des Nuklearbestands von Großbritannien, an denen wir eine Beteiligung von 20 % haben, waren alle bei den Kapazitätsmarktauktionen für 2018/19 und 2019/20 erfolgreich.

 

_____

Wenn Sie Journalist sind und Kontakt zu unserem Medienteam aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an media@centrica.com