Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
EINTRAG IN NEUIGKEITEN

Bau des Kraftwerks Peterborough beginnt

Centricas neues Reservekraftwerk im Kraftwerk Peterborough wird entwickelt.

Die 50-MW-Gaskraftwerksanlage wird eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der lokalen Nachfragespitzen spielen, um genug Energie für den Bedarf von rund 50.000 Haushalten zu erzeugen.

Die neue Anlage wird aus fünf kleinen Kolbenmaschinen bestehen, die normalerweise unter der Woche verwendet werden sollen, um Zeiten mit hoher Nachfrage zu decken oder um bei Bedarf Reservestrom zu bieten.

David Theakstone, Generation Manager im Kraftwerk Peterborough, erklärte: „Die vorbereitenden Arbeiten in der Anlage Peterborough waren aufregend für uns. Nun sind wir bereit, den Bau auf den Weg zu bringen. Diese Anlage für eine schnelle Reaktion wird dazu beitragen, die lokale Energienachfrage zu decken und gleichzeitig die sich verändernde Art und Weise fördern, wie Strom erzeugt wird.“

Ein Team von bis zu 95 Personen wird während der Bauarbeiten vor Ort sein, die voraussichtlich ca. 15 Monate in Anspruch nehmen werden. Die Anlage wird im 4. Quartal 2018 in Betrieb gehen können.

Infografik mit dem Layout eines Kraftwerks.

Dieses Vorhaben ist Teil eines 180-Millionen-Pfund-Investitionsprogramms (201 Mio. €) in neue Anlagen zur flexiblen Stromversorgung im ganzen Land. Sie wird als „Spitzenanlage“ betrieben, die in der Lage sein wird, in weniger als zwei Minuten von einem kalten Stillstand die volle Leistung zu erreichen.

Um mehr zu erfahren und über die Konstruktion auf dem Laufenden zu bleiben, klicken Sie auf www.centrica.com/peterborough.

 

_____

Wenn Sie Journalist sind und Kontakt zu unserem Medienteam aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an media@centrica.com