Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Neue Energietechnologie – das Rezept für das Gesundheitswesen

Aufbau von Stabilität, Steigern der Betriebseffizienz, Senken der Energiekosten.

In einem Bereich, in dem Stromausfälle Leben gefährden und nicht nur Produktivität aufs Spiel setzen, ist eine stabile, nachhaltige Energieversorgung äußerst wichtig. Und mit Budgets, die zunehmend in den Fokus geraten, steigern Energiekostenkontrolle und Energiekostensenkung den Druck. Eine neue Herangehensweise in Bezug auf die Energiefrage ist erforderlich – eine, die bei der Kostenkontrolle, der Steigerung der Effizienz und der Verringerung der Emissionen hilft.
Was kann neue Energietechnologie bieten?
448 Mio. €
Jährliche Energieausgaben des britischen Gesundheitswesens (Quelle: Carbon Trust)
50 %
der Gesamtenergiekosten eines Krankenhauses machen allein die Stromkosten aus (Quelle: Carbon Trust)
63,4  Mio. €
betragen die potenziellen Energieeinsparungen für das Gesundheitswesen, die sich aus einer Senkung des Energieverbrauchs von jährlich 10 % ergeben (Quelle: ERIC)