Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Demand Side Response

Verbesserung der Betriebseffizienz, Erschließung neuer Wachstumschancen und Übernahme der Kontrolle über Ihre Energie

Unternehmen erkennen die Notwendigkeit, den Prozess beim Einkauf und zur Verwendung von Energie zu modernisieren. Es wird ein flexiblerer Ansatz des Energiemanagements benötigt, der die Gelegenheiten nutzt, die eine neue Welt der dezentralen Energie bietet. Demand Side Response (DSR) wird zu einer populären Wahl für immer mehr große Energieverbraucher. Sie können zusätzliche Standortstabilität schaffen, Energiekosten rationalisieren und neue Einnahmequellen generieren, indem Sie das Netz in einem Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage unterstützen.

Sehen Sie sich an, wie DSR helfen kann

Was ist Demand Side Response?

DSR ist eine Methode, mit der Unternehmen Werte erschließen können, indem sie flexibel im Einsatz ihrer Energie sind – zu ihrem kommerziellen Vorteil. Viele große Energieverbraucher setzen Demand Side Response bereits ein, um das Netz beim Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage zu unterstützen. Das Netz bezahlt Benutzer für diese Flexibilität – egal, ob es um die Reduzierung des Energieverbrauchs zu bestimmten Zeiten geht, um die Rückversorgung mit Energie zurück in das Netz oder die Steigerung des Energieverbrauchs, wenn das Netz ein Überangebot hat.

DSR funktioniert, indem Sie Ihre Energieressourcen, das Netz und unsere Energiemanagementplattform verbinden, die rund um die Uhr läuft. So können Unternehmen davon profitieren, wie sie Energie nutzen. Es ermöglicht auch die Teilnahme an den Energiemärkten, sodass Sie Energie kaufen und verkaufen können, wenn sich Marktchancen ergeben.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Umgestaltung Ihres Energiemanagements
  • Reduzierung Ihres Energieverbrauch in Spitzenzeiten, um die Kosten zu senken
  • Schaffung neuer Einnahmequellen aus Ihren Ressourcen rund um die Uhr
  • Bietet Standby-Reserven, wenn das Netz unter Druck steht
  • Verbesserung der Standortstabilität und Handhabung des Risikos durch Echtzeitüberwachung der Energieressourcen
  • Gewinn von Einblicken in die operative Aktivität und die Ressourcenleistung